Die Zeit des Wartens

Ich habe ja bereits berichtet, dass eine Analog-Tour ansteht. Einfach mal wieder die alten Werte der Fotografie aufleben lassen. Am Samstag war es dann auch so weit. Mit Robert und Hendrik bin ich nach Lauffen am Neckar gefahren um die Stadt zu erkunden und vorallem um analog zu fotografieren. Lauffen ist ein knapp 11.000 Einwohner Örtchen und liegt, wie der Name vermuten lässt an der Elbe – nein, natürlich am Neckar (ca. 50km nördlich von Stuttgart).

Auf Grund der Wettervorhersage versuchten Hendrik und Robert verzweifelt ISO 400 sw-Filme zu bekommen. Ein in der heutigen Zeit wirklich schwierigen Unterfangen – zumindest im Einzelhandel. Es gibt noch Kleinblidfilme zu kaufen. Leider führen die meisten Läden nur Farbfilme oder wirklich schnöde SW-Filme wie den Agfa APX (ISO 100). Im Örtlichen Edeka wurde ich jedoch fündig. Ich konnte im innenliegenden Lotto/Totto Laden doch tatsächlich 3 Ilford HP5+ zu einem super Kurs erstehen. Später fiel dann auch auf, wieso die Filme so günstig waren… Abgelaufen im Januar 2010 und nur 24 Bilder 🙁 Naja, mal schauen ob die Bilder dennoch was werden. Der Film wurde ja vermutlich bei konstanter Temperatur gelagert (in der Nähe der Fleischtheke); vielleicht hat die Emulsion die Zeit ja unbeschadet überstanden…

Überrascht war ich von der Frage der Verkäuferin, sie wusste mit dem Ding was ich kaufen wollte nichts anzufangen. Ich erklärte ihr, dass es sich dabei um einen sw-Film Handelt und dass darauf früher aber eben auch noch heute Fotos abgelichtet werden. Wieso überrascht mich das? Weil die Verkäuferin, (ohne ihr zu nahe treten zu wollen) den Anschein erweckte, als hätte sie selbst noch die Zeit der Glasplatten mitgemacht.

Ein Bericht über die Tour durch Lauffen folgt bestimmt in Kürze. Ich wollte hier nur  bloß einmal anmerken, dass ich es kaum noch abwarten kann, bis das Entwicklerset von Spürsinn kommt und wir endlich loslegen können, die Negative zu entwickeln. Neben herkömmlichen Entwickler möchte ich auch Caffenol-C-M als Entwickler einsetzen. Die einzelnen Komponenten habe ich bereits vorbereitet. Sie sind schon in Wasser gelöst und warten nur noch darauf in gleichen Teilen gemischt zu werden. Wann geht das denn endlich los…?

Bis dahin: Drag the Shutter!